Die Sanierung der S-Bahn strecke geht in die 2. Phase und betrifft nun auch den Hackeschen Markt. Um genau zu sein die Strecke zwischen Ostbahnhof und Friedrichstraße. In der Nacht von Sonntag zu Montag wird man den Hackeschen Markt nicht mehr mit S-Bahn besuchen können. Auch der Alexanderplatz und die Jannowitzbrücke sind betroffen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich drei Wochen andauern (vom 4.8. (Mo) ca. 4:00 Uhr durchgehend bis 25.8. (Mo) ca. 1:30 Uhr). Fahrgäste sollten sich nach Alternativen umgucken. Laut S-Bahn wird es Ersatzverkehr mit Bussen eingesetzt, planen Sie die Zeit ein die der Bus länger für die Strecke benötigt.

Im Flyer den die DB zur Verfügung stellt heißt es:

Der S-Bahnhof Hackescher Markt kann vom Ersatzverkehr mit Bussen nicht direkt angefahren
werden. Die Busse halten stattdessen an der Spandauer Straße/Marienkirche ca. 350 Meter vom
S-Bahnhof entfernt. An der Haltestelle Spandauer Straße/Marienkirche kann auch bequem in die
TRAM-Linien M4, M5, M6 sowie die Nachtbuslinien N2, N5, N8, N40, N42 und N65 umgestiegen
werden. Die TRAM-Linien M1 und 12 sind nur direkt am S-Bf. Hackescher Markt oder am
S+U-Bf. Friedrichstraße oder am U-Bf. Rosenthaler Platz (vom Alexanderplatz 2 Stationen mit der
U-Bahn-Linie U8) erreichbar.

Quelle: DB- Bauflyer

Tipp:
Wenn Sie zum Hackeschen Markt möchten ist unsere Empfehlung der Verzicht auf den Ersatzverkehr der Bahn. Fahren Sie stattdessen mit dem Regionalverkehr bis zum Alexanderplatz und laufen von dort aus bis zum Hackeschen Markt. Klingt weiter als es ist, Sie werden für die 600 meter, wenn Sie gemütlich spazieren, knapp 10 Minuten benötigen. Als Orientierungshilfe, der Hackesche Markt liegt nicht auf der Seite des Fernsehturmes. Sollten Sie den Bahnhof Alexanderplatz verlassen haben und vor dem Fernsehturm stehen, drehen Sie sich um und laufen einfach genau in die andere Richtung, der Hackesche Markt ist dann nicht mehr zu verfehlen.
Haben Sie bei Ihrem kleinen Spaziergang gefallen am laufen gefunden besuchen Sie doch auch einmal das Brandenburger Tor welches Sie auch vom Hackeschen Markt in wenigen Minuten zu Fuß erreichen.

1 Comment

  1. Aika Matsuda
    22. März 2016

    Leave a Reply

    Sehr geehrte Damen und Herrn,

    hiermit bewerbe ich mich um die Zuteilung eines Marktstandes auf hackrescher Markt.
    Seit Oktober 2015 verkaufe ich meine vegetarische Produkte , die bei Kunden sehr gut ankommen, auf verschiedenen Straßenmärkten.

    Das Highlight unserer Produkte ist die bunte Lunch-Box „BenTo“, die einfach schön aussieht und den man genießen wird. Diese Lunch-Box besteht aus drei verschiedenen Zutaten (Reisgericht, Salat und Tofu-Gericht), die sich je nach Wetter, Saison, regionalen Spezialitäten, so dass man sich nie damit langweilt.

    Für Ihre positive Rückmeldung und Information bedanke ich mich im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Aika Matsuda

Leave a Reply

*



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen